FV Röthenbach

… die offizielle Webseite

U19 macht Geschenke!

Erstellt von Michael Grunert am 29. September 2014 mit 0 Kommentaren

Der Schiri dachte sich wohl: „Ich habe mal keine Zeit und komme heute nicht!“
Diese Aufgabe übernahm der Betreuer der Gäste aus Berg.

Nach dem überragenden Spiel gegen Berching stellte sich am Sonntag die Frage: Ausnahme oder können wir auf diesem Level spielen?

Die Mannschaft aus Berg hatte sich für die neue Saison mit einen Spieler vom ASV verstärkt, den wir mit unserenm Flo Gottschalk als Manndecker aus dem Spiel nehmen wollten!

Das Spiel begann pünktlich um 13 Uhr, die Gäste spielten direkt nach vorne und machten Druck!
Sechste Spielminute Einwurf für Berg an der Mittellinie. Unser Sechser befindet sich noch im Tiefschlaf, sodass der Gegner ohne Gegenwehr den Ball annehmen und durch die Gasse zum 0:1 auflegen kann.
Wir spielten aber trotzdem unser Spiel weiter und konnten in der 12. Minute den Ausgleich durch Alex Tröster erzielen.
Danach war das Spiel offen und auf beiden Seiten gab es Möglichkeiten in Führung zu gehen.
In der 42. Minute verteidigten wir einfach nur schlecht und bekamen dafür die Quittung mit dem 1:2.

Halbzeit!

Nach der Pause ging das Spiel so weiter wie es begonnen hatte. In der 52. Minute mussten wir völlig unnötig das 1:3 hinnehmen. Dieses Tor nahm einigen Spielern unserer Elf die Motivation. Der Gegner wurde nicht mehr entscheidend gestört und konnte sein Spiel aufziehen wie er wollte.
Das Ergebnis:
64. Minute 1:4  
67. Minute 1:5
Und das gegen eine Mannschaft die kein Stück besser ist als wir!

In der Schlussphase wurden wir etwas stärker und nahmen das Spiel wieder in die Hand, was uns das 2:5 durch Flo Gottschalk bescherte.
Von da an spielten wir wieder Fußball und zeigten den Gästen ihre Schwächen in der Abwehr auf. In den letzten zehn Minuten hatten wir so viele Chancen, dass wir das Spiel hätten 6:5 gewinnen können.

Mein Fazit:
Der Gegner war nicht besser als wir, das Ergebnis ist deutlich zu hoch ausgefallen!
Echt schade, dass manche Spieler nach einen Rückstand den Kopf hängen lassen und nicht mehr an sich glauben. Mit dieser schlechten Einstellung wird die eigene Mannschaft geschwächt. Dadurch werden solche Spiele wie dieses verloren!
DREI PUNKTE VERSCHENKT!!!