FV Röthenbach

… die offizielle Webseite

U17: Zweites Spiel zweiter Sieg

Erstellt von D.Eichmueller am 22. September 2015 mit 0 Kommentaren

Am Sonntag spielte unsere B-Jugend das zweite Spiel der Saison gegen den FC Neumarkt Süd.
Es galt, den Sieg von vor einer Woche zu bestätigen und drei Punkte mitzunehmen!

Das Spiel wurde um 10:30 Uhr angepfiffen. Während der ersten 20 Minuten konnte weder die eine, noch die andere Mannschaft etwas Zählbares aus dem Spiel holen. Unser Gegner stand sehr gut in der Innenverteidigung und deren Torwart spielte eine Art Libero und stand sehr weit vor dem Tor!
Es dauerte bis zur 25. Minute bis wir die erste richtige Torchance hatten, die der sehr starke Keeper der Neumarkter jedoch überragend vereitelte.
In der 35. Minute gab es jedoch nichts zu halten als Marco Steinbinder zum 0:1 einlochte.
Ich dachte der Knoten wäre jetzt geplatzt und wir würden das Spiel in die Hand nehmen….dachte ich!

Nach 40 Minuten ging es in die Pause und ich muss sagen, dass die Führung eigentlich nicht verdient war!
Nach deutlichen Worten und neuer taktischer Ausrichtung ging es in die zweite Hälfte.
Markus Tröster und Michael Schmid wurden gegen Matthias Rupprecht und Jonai Lubik ausgewechselt.

Die Mannschaft spielte von nun an mehr über die Flügel und nahm das Geschehen nun immer mehr in die Hand. Der Gegner versuchte uns mit einzelnen Angriffen in Verlegenheit zu bringen, was ihm aber aufgrund einer sehr guten Abwehrarbeit nicht wirklich gelang.
Nach 50 Minuten wechselte ich Marcel Grunert für Marco Steinbinder ein. Dieser brachte nochmals richtig Schwung auf die Außenbahn und hatte sehr gute Einzelaktionen.
Die 60. Minute brachte durch Joshua Mayer das wichtige 0:2 für uns.

Nun endlich spielte die Mannschaft frei auf und drängte den Gegner in die eigene Hälfte zurück.
Durch das starke Pressing und das hohe Verteidigen erspielten wir uns noch viele Chancen. Von denen wir in der 70. Minute durch Matthias Rupprecht eine zum 0:3 nutzen konnten.
Nils Hadamek kam in der 70. Minute für Joshua Mayer ins Spiel um das Ergebnis zu sichern.

Fazit: Nun ja. Das Spiel endete 0 zu 3 für uns, vielleicht ein Tor zu hoch! Platz 4 mit 7 zu 0 Toren und 6 Punkte.

Kurios: Der Schiedsrichter kam vom Nachbarverein aus Stauf, was man auch an der Leistung deutlich merkte. Drei gelbe Karten gegen uns, von denen eine berechtigt war, keine für Neumarkt wobei ich vier gegeben hätte. Ein klarer, nicht gegebener Hand-Elfmeter.

Eine gelbe Karte für Tim Eichmüller, weil er die Dreistigkeit hatte, gefault zu werden und sein Gegner ihn auch noch auf den Brustkorb schlug (Tätlichkeit)!
Eine korrekte Entscheidung wäre es gewesen, wenn es dafür rot für Neumarkt und keine Karte für Tim gegeben hätte!!!!!

Den Freistoß (20 m vor dem Tor) ließ der Schiri nicht mehr ausführen, was gegen die Fußballregeln verstößt und mit gelb gegen den Schiri geahndet werden sollte ;-)!

Am Sonntag kommt die SG DJK Oberwiesenacker zu uns als Tabellen-Zweiter, 13 erzielten Treffern und ohne Gegentor. Ein echtes Spitzenspiel. Anstoß 11 Uhr.